Kurse - Seminare

Liebe Besucher/-innen dieser Seite......

da hat sich doch die letzten Tage tatsächlich nochmal der frostige Winter zur Hintertür hereingeschlichen und wir sind zwar im Kalten draußen beim Arbeiten, dafür aber schon ungleich länger im ausgedehnten Tageslicht und so blieb diese Aufgabe noch ein wenig "liegen"....das ändern wir jetzt und stellen unser aktuelles Programm ein - jedoch erst ab März, da die ersten 2 Monate niún schon wieder vorbei gezogen sind.

 

März ... der Bauer und die    Rösslein...

am 11.März 2018 starten wir erneut den mittlerweile 3.Mitmach-Hoftag.

Von 11.00 - ca. 14.00Uhr bringen wir die Pferde, manches Hufpaar, den Reitplatz oder den ein oder anderen Sattel auf Hochglanz. Wer dabei sein möchte, meldet sich spätestens 3 Tage vorher direkt bei uns an - abschließend gibts ein wenig Theorie "auf die Ohren" und Heißgetränke von uns + süßen Imbiss von den Helferleins.

 

April ... macht manchmal, was er will ....

Da uns in diesem Jahr Ostern schon sehr früh erfreut - vielleicht mit Schnee...oder Sonne.... - findet das Osterfeuer wie alljährlich am Ostermontag, 2.April 2018, ab 16.00Uhr statt. An diesem Tag versuchen wir , mit diversen Köstlichkeiten als Mitbringsel der Gäste, und Kartoffeln, Brot und Getränken von uns, dem Winter schlussendlich seine Flausen auszutreiben und dem Frühling Eintritt zu gewähren..............beim Lagerfeuer, gemütlichem Plausch und Fachsimpeln. Eine Anmeldung ist unbedingt rechtzeitig erforderlich!

 

 Am 21./22.April 2018 gehts auch prompt weiter im Programm.......dieses Mal beim Kurs
 Massage für Pferde und Hunde. Ein Seminar in Kooperation mit der VHS Werra-Meissner und gestaltet von    Sandra Muschter, Hundephysiotherapeutin und Rita Schodder, Reittherapeutin .      Wir arbeiten mit den Pferden und Hunden vom Quellentalhof, die unterschiedliche Menschen gewohnt sind und zeigen Möglichkeiten auf, die unserem Partner Tier Wohlgefühl und Vertrauen vermitteln. Wir verfeinern dabei unsere Empathie für die körperlichen und seelischen Belange unsere Pferde und Hunde.

Dieser Kurs ersetzt keine Behandlung bei einem Tierarzt, THP oder anderen fachkundigen Behandler.

 

 

Am 29.April 2018 startet ein neues Projekt, bei dem Menschen mit Pferde-/Reiterfahrung auf geführten Pferden in der PMR -Progressive Muskelentspannung eingewiesen werden. Bei dem Vorbesprechungstermin wird die Methode erklärt, Wünsche und Grenzen besprochen und erste Übungen probiert.

In der Folge werden die Termine ab Mitte Mai fortlaufend angeboten - immer Sonntags, von 11.00 - ca.12.30Uhr. Anmeldungen sind über die VHS sowie uns möglich.

 

                                 

Mai.....alles grün macht der Wonnemonat....und beginnt gleich am 6.Mai 2018 mit dem bundesweiten  <Tag der offenen Stalltür>, an dem wir uns nun schon zum 5.Mal beteiligen.

Wir stellen an diesem Tag unsere Leitlinien und unsere Pferde in verschiedenen Ausbildungsstadien vor.Unsere          Idee dabei ist es, den anderen Kontakt zwischen Mensch udn Pferd zu präsentieren, Freude an der Arbeit mit        Pferden zu erleben und gemeinsam an der Ausbildung zu wirken .   Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihr                  Interesse und Fragen, die wir gern mit unserem Team beantworten!

   Am 13.Mai 2018 von 11.00 - 12.30Uhr findet die 2.Einheit PMR auf dem Pferd statt..........danach am 20.Mai, 27.Mai, 3.Juni 2018 usw. Bitte schauen Sie im VHS-Verzeichnis nach und melden sich bei Interesse auch dort an.

 

Der 19.Mai 2018 wird geprägt von dem Tagesseminar Führen & Leiten I,dies steht in enger Verbindung mit dem 02.Juni 2018, Führen & Leiten II als weiteres Tagesseminar und sollte erfahrungsgemäß zusammen gebucht werden.                                                                                                                         

Pferde leben in einer klaren, eindeutigen Gruppierung - sie diskutieren nicht, aber spiegeln umgehend widriges, inkonsequentes Verhalten ohne Worte und reagieren auf Körpersprache sofort - ohne Umschweife! Der "Knoten" ist in unserem Kopf, den es zu lösen gilt - wollen auch Sie die Pferdesprache erfassen und in den Alltag transferieren? Herzlich willkommen mit Ihrer Anmeldung bei uns oder der VHS Werra-Meissner.

 

Juni .... vielleicht wirklich Sommer ....

 ...und dann auch Weidezeit, in Erwartung der Heuernte, der Garten steht in voller Blüte und Pracht und wir Menschen genießen die langen, lauen Abende und ......schulen unsere Beweglichkeit!

Mit Marion Abt aus Göttingen beginnt am 16.Juni 2018 ein 1/2 Tag mit der Feldenkrais-Methode für den Menschen in Kassel und wird für Interessierte am Nachmittag mit unseren Pferden fortgeführt. Bewegt werden analog zur Feldenkrais-Lehre auf dem geführten Pferd und den Genuß zelebrieren sowie die Beweglichkeit verfeinern - das ist die Idee bei diesem Angebot. Wer sich das vorstellen kann, meldet sich beizeiten bei uns an.

 

Juli .....Ferienzeit, Urlaub, Auszeit ....

z.B. noch mit den letzten Terminen des PMR-Kurses auf dem geführten Pferd? Vielleicht bei einer  Erlebnis-Wanderung am 28.Juli 2018? Gern laden wir gesondert dazu ein, da es am besten Menschen mit Pferdekenntnissen wahrnehmen und über ein fundiertes , persönliches Grundtraining verfügen sollten.

Bitte fragen Sie direkt bei uns nach - wir freuen uns.

 

August ... sommerlich und warm ....

soeben sind die hessischen Sommerferien zu Ende und wir feiern die letzten Ferientage bei unserem kleinen"Sommerfestchen" am 04.August 2018 . Dazu gibt es eine gesonderte Einladung und sicher auch die ein oder andere Überraschung !

 

September ...der Spätsommer lässt grüßen ...

und uns am 15.September 2018 gleich zu einer Erlebniswanderung starten ! Da hoffentlich das menschliche Training während der Saison angemessen geschult wurde, sind diese Etappen sicher kein Problem(chen) mehr?

Die Pferde jedenfalls haben sich bis dahin alle Mühe gegeben, ihren Trainingszustand zu erweitern und sich fit zu machen für solcherlei Unternehmungen...atmosphärisch, ein wenig abenteuerlich und dennoch wunderbar nachhaltig streifen wir durch den Wald - und speisen anschließend königlich und redlich verdient !

Der 22.September 2018 setzt die Erprobung der Führungsrolle fort - Führen & Leiten III steht in enger Verbindung mit Führen & Leiten IV , um die facettenreiche Kommunikation mit den Pferden zuverfeinern.Kein "Gelaber", kurze Sätze, klare Haltung, ein wenig Technik und ganz viel Gefühl, Beobachtungsgabe und Offenheit für den Partner Pferd. Das entspricht dem "Lernen für's Leben", Beziehungsaufbau, Vertrauen - Werte, die wir wieder schätzen lernen...müssen/sollten?

 

Oktober ... golden, strahlend, bunt ....

darf er uns begegnen und ein leuchtendes Beispiel für die Jahrszeit darstellen ! Am 06.Oktober 2018 setzen wir die Reihe fort mit Führen & Leiten IV und wünschen allen Beteiligten, dass sich die vorausgegangenen Einheiten in aufrechter Haltung, die von innen strahlend und mit positiver Energie gefüllt im Umgang mit den Pferden präsentiert. es geht hier nicht um Macht oder willkürliche Dominanz, sondern um ein erarbeitetes, fast erwirtschaftetes Vertrauen, so dass sich der Partner Pferd ohne Bedenken diesem Menschen anvertrauen darf.

Dass ist des Pferdes Ziel: es folgt dir, wenn du weißt, was du willst! Inkonsequenz, Unsicherheit, Unentschiedenheit lässt das Pferd zweifeln, ob es diesem Wesen wirklich trauen darf auf dem gemeinsamen Weg! Oder es besser für sich selbst sorgt, um zu "überleben" - hieran lässt sich erkennen, wie wirklich lebenswichtig ein solider, souveräner und fachkundiger Umgang des Menschen für das Pferd ist. Sind wir nicht bereit zum Lernen, zur Haltung, zur Positionierung...gibt es nur 2 Lösungswege: sich grundsätzlich von der Pferdearbeit abzuwenden   oder   es als Aufgabe zu betrachten, an sich selbst reflektierend zu arbeiten !

Das ist wirklich "Schwerstarbeit" und kostet Kraft, Mut und Mühe - und wird belohnt durch Vertrauen, Wohlwollen und Zugewandtheit. Was für ein Geschenk - gleich ob es vom Pferd kommt oder wir den Transfer in die menschliche Kommunikation erreichen !

 

November ... klarer Himmel, weite Flächen ...

 ..dass ist wahrlich immer wieder eine beruhigende, klärende Jahresphase und bedeutet: Vorbereitung für die Winterzeit treffen; bevorraten und Pferde abtrainieren wie z.B. am

11.November 2018 beim Wintertraining. Was kann ich mit und für das Pferd unternehmen, um es gestärkt und dennoch entspannt in die ruhigere und kühlere Jahreszeit zu entlassen...wir geben Tips, Empfehlungen und Hinweise... praktisch wie theoretisch, und setzen diese direkt um - so hoffen wir und wünschen es allen Beteiligten!

Am 17./ 18.November 2018 erleben wir genau dass mit uns selbst - wir bereiten uns auf die Winterphase vor, in dem wir mit Marion Abt ein Feldenkrais-Wochenende gestalten und uns ebenfalls geschmeidig und sanft unserer Beweglichkeit widmen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 


Dezember .... kommt immer wieder überraschend...ebenso wie

 der Stalladvent am 9.Dezember 2018, der die Reitsaison beschließt und uns zurück blicken lässt auf ein ereignisreiches, aufschlussreiches Jahr; die intensive Lehr- und Lernzeit mit unseren Pferden und uns selbst natürlich - denn wir lernen mindestens ebenso viel wie unsere vierbeinigen Freunde!

Wir üben ihre Sprache, lassen sie Pferd sein, soweit es in unseren Breitengraden möglich ist und versorgen sie umfassend, artgerecht und angemessen. Unser Dank sollte an diesem Nachmittag eine Herzensangelegenheit sein - was wir gern mit Ihnen zusammen zelebrieren und freuen uns auf Sie !

                                         <<<<<<<<<<<<<<<<<<   >>>>>>>>>>>>>>>>

Besondere Termine werden wir stets bekanntgeben oder persönlich mitteilen, wenn es sich um gezielte Angebote handelt - Wünsche von euch / Ihnen, die wir umsetzen können, sind herzliche willkommen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit bekannten, vertrauten Gästen - ebenso auf interessierte neue Menschen, die zu Pferden einen ehrlichen Bezug entwickeln wollen - und sich selbst dabei noch besser kennenlernen !

                                             Die Quellentalhöfer